iManagement

Integrationsvorlehre RIESCO Bau

Die Integrationsvorlehren RIESCO von Hotel & Gastro formation Schweiz bieten Flüchtlingen und vorläufig aufgenommenen Personen die Möglichkeit, während zwölf Monaten eine praxisbezogene Ausbildung zu absolvieren. Ziel ist der Eintritt in den ersten Arbeitsmarkt oder in eine berufliche Grundbildung. Die Integrationsvorlehre wird für die Branchen Bau, Gastronomie, Santé sowie Gebäude- und Automobiltechnik angeboten.

Die Integrationsvorlehre RIESCO Bau bereitet auf den Einstieg in die Baubranche vor. Sie ist eine qualifizierende Massnahme und wird im Auftrag der Kantone angeboten.

Die Teilnehmenden erwerben grundlegende fachliche Qualifikation und erweitern ihre persönlichen Kompetenzen. In einem Praktikum im ersten Arbeitsmarkt vertiefen sie das Erlernte und bauen sich ein Beziehungsnetz auf. Zudem erhalten sie ein erstes Arbeitszeugnis. Durch gute Leistungen erhöhen sie ihre Chancen, nach der Integrationsvorlehre im Praktikumsbetrieb eine berufliche Grundbildung zu absolvieren. Zur Integrationsvorlehre gehört auch der Deutschunterricht. Die Teilnehmenden erwerben ein europäisch anerkanntes Sprachzertifikat. 

Die Integrationsvorlehre RIESCO Bau wird mit der Erstellung eines Bewerbungsdossiers abgerundet. Die Teilnehmenden erhalten ein gesamtschweizerisch anerkanntes Zertifikat von Hotel & Gastro formation Schweiz sowie ein Zertifikat des Baumeisterverbandes. 

Autor: Hotel & Gastro formaiton Schweiz

E-Mail: bq@hotelgastro.ch

Webseite: https://www.hotelgastro.ch

Zurück zur Übersicht